16 | AUG
drinktec 2017 - Innovationsschau der Branche
Messe TrendsNews

INDUSTRIAL INSIGHTS // drinktec 2017 – Innovationsschau der Branche

Industrial Insights // drinktec 2017

drinktec 2017 –  Die Innovationsschau der Getränkeindustrie

Zuckerfreie Limonaden, eiweißreiche Energydrinks und kreative Biere - die Entwicklungen in der Getränkeindustrie in den letzten Jahren beweisen: Verbraucher leben bewusster und mögen Getränke, die neben einem guten Geschmack auch zu nachhaltiger und gesunder Ernährung beitragen. Wasser und Softdrinks allein reichen nicht aus. Vor allem Misch-getränke aus vitaminreichen Fruchtsäften, fermentierten Tees, Obst, Gemüse, Gewürzen und Kräutern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch die Trinkgewohnheiten und -vorlieben der Konsumenten verändern sich schnell. Die Getränke- und Maschinenhersteller müssen deshalb in immer kürzeren zeitlichen Abständen flexibel auf veränderte Anfor-derungen der Konsumenten reagieren. Innovationen und Lösungen, die die Getränke-industrie zukunftsfähig machen, werden alle vier Jahre auf der Weltleitmesse drinktec in München gezeigt.

Ausstellerrekord und spektakuläre Stände

drinktec Eingang WestVom 11. bis 15. September 2017 öffnet die drinktec ihre Türen und geht gleich mit einem Aussteller-Rekord an den Start: Rund 1.600 Aussteller bilden die gesamte Prozesskette ab: von der Herstellung über die Abfüllung und Verpackung bis hin zum Marketing von Getränken und Liquid Food. Rohstoffe, Getränkezutaten und logistische Lösungen inklusive. Durch die Integration der SIMEI, der weltweit führenden Messe für Weintechnologie, wächst die Hallenfläche auf über 150.000 Quadratmeter. Die drinktec ist damit das weltweit größte Branchenevent für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie.

Die drinktec gilt als Innovationsschau: Neueste Lösungen und gesamte Anlagen werden erstmals in München präsentiert. Die Messe ist bekannt für ihre teils spektakulären Standpräsentationen. So werden z.B. komplette Abfüll- und Verpackungsanlagen aufgebaut, Flaschen laufen am Fließband vorbei, innovative PET-Flaschen werden live produziert - und das für fünf Tage im Messebetrieb. Aber auch die neuesten Trends für Bier, Wein, Milch und Säfte können hier entdeckt und probiert werden.

Deutschland als größter Exporteur

Mit einer durchschnittlichen Exportquote von über 80 Prozent und einem Anteil am Welthandelsvolumen von 22 Prozent (2016) sind die deutschen Unternehmen weltweit führend. 2016 lieferten sie beispielsweise über die Hälfte (54 Prozent) der weltweit exportierten Brauereimaschinen und 33 Prozent der Verpackungsmaschinen für Getränke.

Bier-Branche im Aufschwung – Trends und Tasting

Bier - Das Lieblingsgetränk der DeutschenBier ist immer noch das Lieblingsgetränk der Deutschen. Doch der Markt wandelt sich. Die Biertrinker werden wählerischer. Laut der aktuellen Nielsen-Marktstudie kaufen sie weniger, dafür immer öfter besondere Sorten. Damit sank der Absatz mengenmäßig um rund 2,3 Prozent in 2016. Spezialitätenbiere, zu denen Keller-, Land- und Festbiere gehören, verzeichneten 2016 ein Umsatzplus von 8,1 Prozent.

Weltweit entsteht gerade eine neue Bierkultur. Fast überall auf dem Globus entwickeln junge Brauer besondere Rezepturen oder greifen wieder uralte Braustile auf. Sie nehmen den Kampf gegen die Einheitsbiere der Braugiganten auf. Ihre Zauberworte heißen Mut, Charakter und Kreativität. Seit rund drei Jahren herrscht auch hierzulande eine starke Dynamik. Durch den Aufschwung eröffnen im ganzen Land neue Kneipen, Cafés und Szene-Bars. Auch Top-Restaurants legen neuerdings Bierkarten aus und keine Woche vergeht hierzulande ohne eine kultige Bier-Veranstaltung. Aber: Craft-Biere sind keine Drinks für Kampftrinker, sondern für Genussmenschen.

Die drinktec 2017 bietet „großen“ und „kleinen“ Bierherstellern alles, was zum Produzieren und Vermarkten notwendig ist: von produktspezifischer Prozesstechnik (Halle B2) über Rohstoffe von Mälzereien und Hopfenhandel (Halle B1) bis zum Gastronomiebedarf (Halle A1).

Bier-Events auf der drinktec 2017

Wer bei der gegenwärtigen Vielfalt an Biersorten Orientierung braucht, kann sich von so genannten Bier-Sommeliers professionell beraten lassen. Die Anzahl ausgebildeter Bier-Sommeliers in Deutschland explodiert derzeit. Auslöser für diesen Trend: die Craft Bier-Bewegung. In einem zweiwöchigen Intensivkurs werden deshalb seit 2004 nicht zuletzt Braumethoden, internationale Bierstile und Bierfehler gelehrt. Absolventen müssen Hopfensäfte erkennen, eine Bierkarte erstellen und Empfehlungen abgeben können.

Was aktuelle Profis drauf haben, zeigt die drinktec 2017: Im Vorfeld der drinktec, am 10.09.2017, findet die Weltmeisterschaft der Bier-Sommeliers statt. Von über 2.000 Biersommeliers aus aller Welt haben sich mehr als 50 Teilnehmer für das Finale in München qualifiziert. Eine hochkarätige Jury entscheidet schließlich, wer sich mit seinem Wissen über Braukultur und Biergenuss durchsetzen wird. (ICM – Internationales Congress Center München).

Auch der European Beer Star wird am 13. September wieder auf der drinktec verliehen. Dieser Preis kürt die besten Biere aus aller Welt und ist einer der bedeutendsten Bierwettbewerbe weltweit. Bei der Prämierung haben jedoch nicht nur die Experten ein Urteil zu fällen: Auch die Besucher der drinktec 2017 wählen aus der Reihe der Goldmedaillengewinner bereits am 12. September 2017 in einer Blindverkostung ihre drei Lieblinge, die mit dem Zusatzpreis, dem „Consumers’ Favourite“, am 13. September 2017 ausgezeichnet werden (Halle B1).

Brauer, Bierliebhaber und alle, die mit Bier zu tun haben, erwartet im place2beer ein Ort zum Erleben, Anfassen und Probieren auf 500 Quadratmetern. In der Halle B1 kann man sich in Diskussionsrunden zu aktuellen Themen wie „Frauen und Bier“ oder „Bier und Food“ informieren oder kostenfrei durch internationale Bierstile probieren, darunter einige besondere Spezialbiere und Raritäten. Auch das eigens für die drinktec gebraute „Orange Spirit“ wird es in neuer Rezeptur wieder geben.

Ganz neu auf der drinktec: der knapp 500 Quadratmeter große Ausstellungsbereich „Home & Craft“ in Halle C1. Die Weltleitmesse reagiert damit auf einen Trend, der auch in Deutschland immer weitere Verbreitung findet. 17.000 Hobbybrauer soll es hierzulande bereits geben. Die Grenzen von der Produktion für den Hausgebrauch bis hin zum Gewerbe sind dabei oft fließend.

Weitere Informationen zu Ausstellern, Vorträgen und Preisverleihungen zum Thema Bier auf der drinktec 2017 finden Sie hier.

Erfolgsgeschichte Craft Bier – Vorabpodcast zum Trend in Deutschland

Biere mit mehr als zehn Prozent Alkohol sind keine idealen Sommerbegleiter. Stattdessen liegen leichte, aber hocharomatische Sorten im Trend. Speziell mittelständische Brauereien können in der Regel hier sehr gut ihre Nische finden. Experten sprechen von einer Bierrevolution. Die Craft Bier-Welle hat inzwischen auch Europa, Asien und Australien erreicht. In den USA legten die Craft Brauereien 2015 laut Angaben der „Brewers Association“ in einem stagnierenden Gesamtmarkt um fast 16 Prozent beim Umsatz zu. So bringen sie auch immer mehr Dynamik in die weltweiten Hopfenmärkte: US-amerikanische Farmer haben bereits vor Jahren begonnen, neue Hopfensorten zu züchten, Craft Bier-Brauer experimentierten mit besonderen Geschmacksnuancen. Mittlerweile ziehen auch andere Regionen nach wie beispielsweise die Hallertau.

 

Der Messe TV-Service

Die mediaBOX TV GmbH produziert zur Messe aktuelles Footage zur Berichterstattung für TV- und Online-Journalisten. Das Footage wird mit offiziellem Auftrag der Messe München und des jeweiligen Messeprojektes produziert und distribuiert. Für mehr Infos und Footage-Anfragen kontaktieren Sie uns bitte.


Messe TV-Servicezentrum und Pressekontakt der Messe München

Messe TV Servicezentrum

mediaBOX TV GmbH

Tel.: +49 (0)89-927 92 950

Producer: Rolf Pietschmann
CvD/Redaktion: Dr. Markus Kink
Vertrieb: Uschi Hausner
E-Mail: redaktion[at]mediaboxtv.com

Pressekontakt Messe München

Christine Heufer
Tel.: +49 (0)89-949 20762
E-Mail: christine.heufer[at]messe-muenchen.de

Bettina Schenk
Tel.: +49 (0)89-949 21475
E-Mail: bettina.schenk[at]@messe-muenchen.de